Rebecca Romijn

Geburtstag:

11/06/1972

Geburtsort:

Berkeley, California, USA:

Biographie:

Rebecca Romijn, oft auch bekannt unter dem Namen Rebecca Romijn-Stamos, wurde am 6. Novermber 1972 in Kalifornien geboren und ist eine US-amerikanische Schauspielerin und ehemaliges Model. Am besten kennt man Rebecca Romijn für ihre Verkörperung der Mystique in den ersten drei X-Men-Filmen. Rebecca Romijns Vater Jaap Romijn kommt ursprünglich aus den Niederlanden. Er und Romijns Mutter hatten sich durch ein Schüler-Austauschprogramm kennengelernt. Während Rebecca Romijn Musik an der Universität von Kalifornien studierte, wurde sie als Model entdeckt. Deshalb zog sie nach Paris, lebte dort für mehrere Jahre und bekam Verträge mit Sports Illustrated, Victoria’s Secret und Giorgio Armani. Nach eingien Fernsehauftritten, wie zum Beispiel in den Serien Friends und Just Shoot Me – Redaktion durchgeknipst, ergatterte Rebecca Romijn ihre erste große Rolle 2000 in X-Men – Der Film als Gestaltwandlerin Mystique und setzte sich dabei beim Casting gegen Jeri Ryan durch. Das Make-Up für diesen Charakter dauerte bis zu neun Stunden und bestand aus über 100 Einzelteilen. In X-Men 2 und X-Men: Der letzte Widerstand war sie erneut in der Rolle der blauen Mystique zu sehen. Anschließend folgten Hauptrollen in Brian de Palmas Femme Fatale und in der Comicverfilmung The Punisher. Nach ihrer X-Men-Karriere verschlug es Rebecca Romijn vor allem in die Serienwelt. Sie spielte die Alexis Meade in Alles Betty! – Allein unter Models und bekam eine der drei Hauptrollen in der Fantasy-Serie Eastwick. Ihre Krimiserie King & Maxwell wurde bereits nach einer Staffel eingestellt. In The Quest – Die Serie gehört sie zu einer Gruppe von Bibliothekaren, die auf verschiedenen Abenteuern wertvolle Artefakte sicherstellen. Am 19. September 1998 heiratete Rebecca Romijn den Schauspieler John Stamos, der durch die Serie Full House bekannt wurde. In der Zeit ihrer Ehe war sie unter dem Namen Rebecca Romijn-Stamos bekannt. 2005 ließen sich die beiden wieder scheiden. Im gleichen Jahr verlobte sie sich mit Jerry O’Connell, mit dem sie seit acht Jahren verheiratet ist. Die beiden haben Zwillingstöchter.



Filmographie

Justice League Dark: Apokolips War (2020)
Lois Lane (voice)
The Death and Return of Superman (2019)
Lois Lane (voice)
Batman: Hush (2019)
Lois Lane (voice)
Satanic Panic (2019)
Danica Ross
Reign of the Supermen (2019)
Lois Lane (voice)
The Death of Superman (2018)
Lois Lane (voice)
The 2018 American Rescue Dog Show (2018)
Herself
Love Locks (2017)
Lindsey Wilson
Sports Illustrated Swimsuit 2016 Revealed (2016)
Self - Host
Larry Gaye - Völlig abgehoben (2015)
Sally the Flightpal
Phantom Halo (2014)
Ms. Rose
Sports Illustrated Swimsuit: 50 Years of Beautiful (2014)
Self
Bettie Page Reveals All (2013)
Herself
The Hand Bra by Rebecca Romijn (2013)
Herself
Good Deeds (2012)
Heidi
Possessing Piper Rose (2011)
Joanna Maxwell
X-Men: Erste Entscheidung (2011)
Mystique - Older
The Con Artist - Hochstapler par Excellence (2010)
Belinda
Lake City (2008)
Jennifer
Man About Town (2006)
Nina Giamoro
X-Men: Der letzte Widerstand (2006)
Raven Darkholme / Mystique
Alibi (2006)
Lola Davis
Godsend (2004)
Jessie Duncan
The Punisher (2004)
Joan
The Second Uncanny Issue of X-Men: Making X2 (2003)
Herself
X2 Global Webcast Highlights (2003)
Herself
X-Men: Production Scrapbook (2003)
Herself
X-Men 2 (2003)
Raven Darkholme / Mystique / Grace
Femme Fatale: Dream Within a Dream (2003)
Herself
X-Men: The Uncanny Suspects (2003)
Herself
X-Factor: The Look of X-Men (2003)
Herself
X-Men: Premieres Around the World (2003)
Herself
Run Ronnie Run (2002)
Herself
S1m0ne (2002)
Faith
Femme Fatale (2002)
Laure/lily
Rollerball (2002)
Aurora
De Superman à Spider-Man: L'aventure des super-héros (2001)
Mystique (archive footage)
Sports Illustrated: Swimsuit 1996 (2000)
Herself
X-Men (2000)
Raven Darkholme / Mystique
Hefner: Unauthorized (1999)
Kimberly Hefner (as Rebecca Romijn-Stamos)
Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung (1999)
Rebecca Romijn
Dirty Work (1998)
Bearded Lady