Zooey Deschanel

Geburtstag:

01/17/1980

Geburtsort:

Los Angeles, California, USA:

Biographie:

Zooey Claire Deschanel (* 17. Januar 1980 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin. Ihr Debüt vor der Kamera gab Deschanel 1998 in einer Episode von Veronica’s Closet. 1999 hatte sie ihre erste Filmnebenrolle in der Komödie Dr. Mumford von Lawrence Kasdan. Im selben Jahr erschien sie auch im Musikvideo She’s Got Issues von The Offspring. Ihre erste größere Rolle hatte sie in dem Film Almost Famous – Fast berühmt (2000) als Anita Miller. In dem Independent-Film The Good Girl (2002) mit Jennifer Aniston in der Hauptrolle spielte Deschanel eine gelangweilte Supermarktkassiererin. Beim Mar Del Plata Film Festival wurde sie 2003 als beste Schauspielerin in der Rolle der Noel im Drama All the Real Girls (2003) ausgezeichnet. Für denselben Film war sie auch bei den Independent Spirit Awards 2004 nominiert. In der Fantasy-Komödie Buddy – Der Weihnachtself (2003) war sie an der Seite von Will Ferrell zu sehen. 2005 war sie in der Literaturverfilmung Per Anhalter durch die Galaxis als Trillian zu sehen. In der Liebeskomödie Zum Ausziehen verführt (2006) spielte sie Kit, die Mitbewohnerin der Protagonistin (Sarah Jessica Parker). In Andrew Dominiks Western-Drama Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford (2007) mit Brad Pitt und Mary-Louise Parker spielte Deschanel eine Tänzerin, die sich auf eine Affäre mit Robert Ford (Casey Affleck) einlässt. Im selben Jahr spielte sie eine Nebenrolle in Brücke nach Terabithia. Ein Jahr später hatte sie in Jim Carreys Komödie Der Ja-Sager die weibliche Hauptrolle inne. Im Jahr 2009 spielte sie an der Seite von Joseph Gordon-Levitt die weibliche Hauptrolle in dem Independent-Liebesfilm (500) Days of Summer. Für ihre Darstellung der Summer Finn, eine junge Frau, die nicht an die große Liebe oder Beziehungen glaubt, wurde Deschanel für den Satellite Award als beste Hauptdarstellerin nominiert. In der Karaoke-Szene des Films singt Deschanel Sugar Town, im Original von Nancy Sinatra. Es war nicht das erste Mal, dass die Schauspielerin in einem ihrer Filme sang; auch in Buddy – Der Weihnachtself, Once Upon a Mattress und Der Ja-Sager betätigte sie sich als Sängerin. Ebenfalls 2009 war Deschanel neben ihrer Schwester Emily in deren Erfolgsserie Bones – Die Knochenjägerin zu sehen. Dort spielte sie die Cousine der Hauptfigur. Von 2011 bis 2018 spielte Deschanel die Titelfigur Jessica „Jess“ Day in der Fox-Sitcom New Girl, für die sie eine Golden-Globe-Nominierung als Beste Serien-Hauptdarstellerin – Komödie oder Musical erhalten hat. Quelle: Wikipedia



Filmographie

Trolls World Tour (2020)
Bridget (voice)
The Kacey Musgraves Christmas Show (2019)
Herself
Trolls: Feiern mit den Trolls (2017)
Bridget (voice)
Trolls (2016)
Bridget (voice)
Rock the Kasbah (2015)
Ronnie
Brian Wilson and Friends: A Soundstage Special Event (2015)
Herself
The Driftless Area (2015)
Stella
Letters to Jackie: Remembering President Kennedy (2013)
Narrator (voice)
Ben Lee: Catch My Disease (2012)
Herself
Our Idiot Brother (2011)
Natalie Rochlin
Your Highness (2011)
Belladonna
These Amazing Shadows (2011)
herself
(500) Days of Summer (2009)
Summer Finn
Der Ja-Sager (2008)
Renee Allison
Visions of 'The Happening' (2008)
Herself
The Happening: A Day for Night (2008)
Herself
The Happening: Elements of a Scene (2008)
Herself
Gigantisch (2008)
Happy
The Happening (2008)
Alma Moore
Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford (2007)
Dorothy Evans
Könige der Wellen (2007)
Lani Aliikai (voice)
Raving (2007)
Katie
Brücke nach Terabithia (2007)
Ms. Edmunds
The Go-Getter (2007)
Kate
The Good Life (2007)
Frances
Flakes (2007)
Miss Pussy Katz
Live Free or Die (2006)
Cheryl
Zum Ausziehen verführt (2006)
Kit
Ein Winter in Michigan (2006)
Reese Holden
Es war einmal... Die Prinzessin auf der Erbse (2005)
Lady Larken
Making of 'The Hitchhiker's Guide to the Galaxy' (2005)
Herself
Inside 'The Hitchhiker's Guide to the Galaxy' (2005)
Herself
Per Anhalter durch die Galaxis (2005)
Trillian
Celebrity Mix (2005)
Eulogy - Letzte Worte (2004)
Kate Collins
Buddy - Der Weihnachtself (2003)
Jovie
All the Real Girls (2003)
Noel
House Hunting (2003)
Christy
It's Better to Be Wanted for Murder Than Not to Be Wanted at All (2003)
Gas Station Girl
Whatever We Do (2003)
Nikki
Abandon - Ein mörderisches Spiel (2002)
Samantha Harper
The New Guy (2002)
Nora
Jede Menge Ärger (2002)
Jenny Herk
The Good Girl (2002)
Cheryl
Manic (2001)
Tracy
Almost Famous - Fast berühmt (2000)
Anita Miller
Dr.Mumford (1999)
Nessa Watkins